Über alle Grenzen:
Anna und Yasin

PDF-Leseprobe

20% der E-Book-Einnahmen und 1€ pro direkt verkauftem Taschenbuch (Messe/Online-Shop) werden an Sea Watch gespendet.
 
ET: 25. August 2017
Genre: Romance (Jugendroman)
Seitenzahl: 544
Cover: Sarah Buhr | Covermanufaktur
Lektorat: Martina König
 
Format:
e-Book: mobi, epub
Taschenbuch: 13,3 x 2,4 x 20,3 cm
 
Preis:
e-Book (EUR 6,99)
Taschenbuch (EUR 14,95)
 
ISBN:
e-Book: 978-3-906829-46-3
Taschenbuch: 978-3-906829-47-0
Grenzen full
Kaufen:

       Im Verlagsshop (signiert)Amazon | Thalia | Weltbild

Inhalt:
Romantik  
 
Altersempfehlung:
12

Klappentext:

Eine Liebe, die sich über jedes Hindernis hinwegsetzt.
Eine Liebe, die unter die Haut geht.
Eine Liebe, die keine Grenzen kennt.
Wörter, Zahlen und Sätze zieren Annas Körper. Dort, wo niemand sie sieht. Unauslöschbar sind sie in ihre Haut geritzt. Sie bleiben für immer und verschwinden nicht einfach wie ihr Vater, der ihre Mutter für eine Jüngere verlassen hat.
Yasin kommt aus dem Kosovo. Wie viele Flüchtlinge sucht er in Deutschland Schutz, in der Hoffnung auf ein neues, sicheres Leben. Er spricht fließend Deutsch und trotzdem hört ihm niemand zu. Niemand sieht ihn.
Bis er Anna begegnet. Das traurige und verschlossene Mädchen ist der erste Mensch, der ihn als Person und nicht nur als Flüchtling sieht.
 

 
Das sagen unsere Sternensand-Blogger über das Buch:
Sterne „Über alle Grenzen“ ist ein Buch, das wirklich ernste und aktuelle Themen anspricht: Flüchtlinge und das Ritzen. Sehr einfühlsam und authentisch widmet sich die Autorin diesen Punkten und spinnt sie in eine wunderschöne Liebesgeschichte ein. Vor allem Yasins Sicht auf die Dinge hat mich sehr fasziniert und zum Nachdenken gebracht. Ein tiefgründiges Buch, das zwar ernste Themen anspricht, aber durch die zauberhafte Liebesgeschichte auch schöne Gefühle beim Lesen hinterlässt. 4/5 Sterne (Süchtig nach Büchern)

Sterne "Über alle Grenzen" ist für mich vielmehr ein Hoffnungsbericht.
Hoffnung darauf, dass man aus jedem Stein, der einem in den Weg gelegt wird, etwas Schönes bauen kann (Ähnliches Zitat Goethe). "Jeder Mensch trug sowohl gute als auch schlechte Seiten in sich. Niemand wurde schlecht geboren. In keinem Land der Welt." (Pos. 5686 von 6520) Dieses Buch ist empfehlenswert für alle, die gerne außergewöhnliche Liebesgeschichten lesen. Für all jene, die Grund zum Nachdenken brauchen. Sie ist einfach für alle, weil es im Idealfall keine Grenzen gibt. 4.5/5 Sterne (Aus dem Leben einer Büchersüchtigen)

Sterne Kurz gesagt ist „Über alle Grenzen: Anna und Yasin“ von Maya Shepherd ein Roman, der in meinen Augen alles hat was ein Buch haben muss. Charaktere, die authentisch und glaubhaft ausgearbeitet sind, ein flüssiger sehr einnehmender Stil der Autorin und eine Handlung, die mich vollkommen umgehauen hat mit der Liebesgeschichte und dem damit verbundenen doch schwierigen Thema, haben mich einfach überzeugt und vollkommen begeistert. Unbedingt lesen! 5/5 Sterne (Manjas Buchregal)

Sterne Maya Shepherd hat es geschafft nicht nur eine unglaublich berührende Geschichte zu Papier zu bringen, sondern vor allem auch zum Nachdenken anzuregen. Trotz der schwierigen Thematik wird die Handlung leicht verständlich rübergebracht. Man kann sich sehr gut in die Protagonisten hinein versetzen und fühlt mit ihnen. Ich hatte während des Lesens mehr als einmal feuchte Augen und kann Euch nur empfehlen eine Packung Taschentücher bereit zu halten. Eine bewegende Geschichte, die sehr zum Nachdenken anregt. Absolut empfehlenswert. 5/5 Sterne (Yvi's kleine Wunderwelt)


Sterne Ein ergreifendes, berührendes, authentisches Buch, das extrem zum Nachdenken anregt und dauerhaft im Gedächtnis bleiben wird. Die Geschichte ist wichtig und eine, die jeder von uns lesen sollte. 5/5 Sterne (Lila Bücherwelten)

Sterne Die Geschichte der Beiden ging mir sehr nah und hat mich zum Nachdenken gebracht. Oftmals urteilen wir zu schnell über einen Menschen nur weil er "anders" ist. Man sollte hinter die Fassade schauen und sich mit der Person beschäftigen. Diese Botschaft wird in "Über alle Grenzen" sehr gut veranschaulicht und man sollte dieses Buch unbedingt lesen. Neben dem Flüchtlingsthema werden noch viele andere angesprochen: Verlust, Ängste, Trauer, Wut, Liebe, Hoffnung und Sehnsucht. Der Schreibstil von Maya ist sehr emotional, sodass man all die Gefühle spüren kann. 5/5 Sterne (Bücherwürmchen)

Sterne Sehr emotionsgeladener Roman. Es ist für mich ein Highlight. Dieses Buch kann nicht in eine Schublade gesteckt werden. Es beinhaltet top aktuelle Themen. Die Autorin hat mich zu Tränen gerührt. Ich bin der Meinung, dass dieses Buch einen fixer Bestandteil des Unterrichts an Schulen werden sollte. 5/5 Sterne (Thoras Bücherecke)

Sterne Auf dieses Buch war ich unglaublich gespannt, denn ich mag Maya Shepherds Schreibstil unglaublich gern und daher habe ich mich auf ihr neustes Werk sehr gefreut. Und sie hat mich auch mit „Über alle Grenzen“ nicht enttäuscht. Von Anfang an war ich sofort in der Story drin. Es geht gleich interessant los und es wird nicht lange rumgeschwafelt. [...] Ich war wütend und fassungslos und Maya Shepherd hat all meine Gefühle gefordert. Sie schreibt so mitreißend und gefühlvoll, sodass ich mich den Protagonisten sehr nah gefühlt habe. 5/5 Sterne (Lesenliebenträumen)